13.01.2024 - SCHWARZWILD SHRED -  (DE)

 

Kuckuck – Da waren wir wieder!

Vergangenen Samstag den 13.01.2024 fand am Feldberg im Hochschwarzwald der erste Tourstop der Saison des shredlife e.V. statt.

Nach längerer Schwarzwild Shred Pause, konnten die Rider bei strahlendem Sonnenschein und Minusgraden, die perfekten Bedingungen nutzen um den Snowpark der Feldbergbahnen so richtig abzurippen.

Um 08.00 Uhr starte das Team von shredlife bereits mit dem Aufbau, um bereits um eine halbe Stunde später die ersten Anmeldungen aufzunehmen. In diesem Jahr gab es so viele Voranmeldungen wie bei noch keinem Tourstop zuvor, was den Organisatoren zeigte, dass die Auswahl des Skigebiets die richtige Wahl gewesen war.

Die hochmotivierten Rider konnten unter top Bedingungen und einem am Vorabend frisch gestellten Park bereits ab 09.00 Uhr mit dem Warm Up starten. Die Shape Crew um Local Flu Steiert, hatte nachdem es in den letzten Wochen mit dem Schnee nicht ganz so rosig aussah, nochmals bei Frau Holle angeklopft und so konnte in einer Nachtaktion ein Setup mit 5 Hits und 7 Obstacles gezaubert werden.

Nachdem mit leichter Verzögerung alle Teilnehmer angemeldet waren, konnte am Ende mit einem Starterfeld von 33 Ridern um 11.00 Uhr das Riders Meeting stattfinden.

Von Rookies bis Profi, ob Mädels oder Jungs und vor allem von jungs bis alt, alle Rider wurden herzlich willkommen geheißen um von den Judges in den Kategorien Men, Girls, U15 und U12 bewertet zu werden. Jeder Fahrer konnte nahezu 5 Runs zeigen von denen der beste am Ende zählte.

Am shredlife Pavillon direkt unterhalb des Starts lief den ganzen Tag gute Laune Musik und die Skigäste des Feldbergs die im Zweier-Sessel über den Event schwebten, wurden dazu animiert die Rider zu supporten. Gegen 14.30 Uhr wurde der letzte Run angekündigt und so konnten alle Teilnehmer in Ruhe das shredlife BBQ in der Sonne genießen. Neben Steaks und Würsten konnte bei den eisigen Temperaturen auch warmer Tee geschlürft werden.

Der erfolgreiche Contest Tag endete bei bester Stimmung mit der Siegerehrung am Einstieg des Seebuck 6-ers und so bekam jeder Teilnehmer eine shredlife Medaille und die ersten Sieger der jeweiligen Kategorien den shredlife Pokal.
Und so heißt es Kuckuck - die Schwarzwalduhr klingelt bereits Anfang Februar nochmals laut, denn die Shredlife Tour kehr bereits am 03.02.2024 an den Feldberg zurück.

Die Anmeldung für diesen zweiten Tourstop in dieser Saison ist bereits möglich: https://shredlife.de/ANMELDUNG/

Danke das ihr dabei ward.

Die Ergebnisse werden in kürze hier bereitgestellt

-Ride Wild -

Euer shredlife Team


  • 0O1A0831
  • 0O1A0818
  • 0O1A0814
  • 0O1A0800x
  • 0O1A0836
  • 0O1A0848
  • 0O1A0853
  • 0O1A0854
  • 0O1A0857
  • 0O1A0866
  • 0O1A0869
  • 0O1A0879
  • 0O1A0887
  • 0O1A0893-Verbessert-RR
  • 0O1A0893-Verbessert-RRx